17. August 2017

Kroatien Reisepass oder Personalausweis

Oft werde ich von meinen deutschen Freunden gefragt ob man mit einen Reisepass für Kroatien oder ob man mit einem Personalausweis nach Kroatien einreisen darf. Obwohl Kroatien (noch) nicht in der Europäischen Union ist, benötigt man für Kroatien keinen Reisepass. Für Kroatien und Bosnien-Herzegowina reicht der Personalausweis. Somit erledigt sich natürlich auch die Frage ob man ein Visum braucht. Ohne Visum kann man sich in Kroatien 90 Tage aufhalten.

Falls ihr aus Österreich seid und Kinder unter 12 habt, dann muss euer Kind in eurem Reisepass / Personalausweis eingetragen sein.

Anreise mit dem Auto

Bei der Anreise mit dem Auto ist zu beachten, dass man die grüne Versichertenkarte des Autos dabei haben muss. Falls das Auto nicht auf den Fahrzeughalter zugelassen ist, empfiehlt es sich eine Vollmacht über den Wagen mit sich zu führen.

Pass am Flughafen in Kroatien?

Auch bei der Anreise mit dem Flugzeug benötigt man keinen Reisepass für Kroatien.

 

Infos im Internet

www.carina.hr

Comments

  1. Roswitha Köppl says:

    Ich möchte am Donnerstag bis Sonntag mit meinen Kindern nach Kroatien – Umag fahren. Die einen sagen ich brauche einen Paß die anderen sagen ich brauche keinen. Fakt ist, dass mein Mann nur einen alten Paß hat, der sicher bereits 10 J. abgelaufen ist, mein Paß ist Feb. 2010 abgelaufen, da mit mein 9 jähriger Sohn eingetragen, mein jüngster – 6 J. hat einen eigenen Paß.

    Kann ich nun nach Kroatien ein- und ausreisen.

    Bitte um Rückantwort.

    mfg.

    R. K.

    • croDict says:

      Ich bin letztes Jahr mit meiner Freundin nach Kroatien gefahren (Auto) und Sie hatte nur den deutschen Personalausweis mit, ich den kroatischen Pass.
      Das war kein Problem 😉
      Schönen Urlaub wünsche ich dir

  2. Sabina Kadic says:

    Hallo Zusammen,

    da Kroatien zur EU gehört, möchte ich gerne wissen, welche Kosten jetzt aufkommen, wenn man ausgebürgert werden möchte bzw. kostet es jetzt überhaupt noch etwas. Denn in anderen EU Ländern fallen keine Ausbürgerungskosten an, lediglich die Verwaltungsgebühren für die Einbürgerung.

Speak Your Mind

*