15. December 2017

Kroatisch, Serbisch oder doch Bosnisch?

 

Ich fliege im Jun mit dem avion nach Kroatien,… höre kroatische muzika,… habe im frižider eine šniclu,…. mein komšija kommt später zum fudbal gucken,…. ich gewinne hiljada euro bei einer Wette und spreche kroatisch fließend!

An dem Tag wo Barcelona gegen Madrid gespielt hat, habe ich mich mit einem Kollegen getroffen der die oben geschriebenen Wörter unmittelbar hintereinander genannt hat und von sich überzeugt ist kroatisch besser sprechen zu können als deutsch. Naja nun gut…..

Seit ca. 20 Jahre existiert die Republik Kroatien. Langenscheidt publiziert kein serbokroatisch-deutsch Wörterbuch mehr und in den kroatischen Schulen wird kroatisch unterrichtet. Alle Kroaten die im Ausland leben, haben ihr kroatisch von ihren Eltern gelernt. Die Eltern wiederrum haben in der jugoslawischen Schule „serbokroatisch“ gelernt, wo viele serbische Wörter vorkamen. Da sehr viele Kroaten in Deutschland aus Bosnien kommen finden sich viele bosnische Wörter im „kroatischen Wortschatz“.

Wenn ich mich mit meiner kleinen Cousine (12 Jahre) unterhalte die in Kroatien zur Schule geht dann fällt mir auf, dass sie viele Wörter benutzt die ich nicht kenne bzw. nicht anwende. Aus diesem Grund habe ich hier einige Wörter gegenüber gestellt, die im kroatischen und serbischen unterschiedlich sind Die Liste ist natürlich unvollständig, ihr könnt aber ein Kommentar hinterlassen um weitere Wörter zu ergänzen:

 

Deutsch Kroatisch Serbisch
Flugzeug zrakoplov avion
Tausend tisuća hiljada
Wirbelsäure kralježnica kičma
Musik glazba muzika
Bügeleisen glačalo pegla
Kühlschrank hladnjak frižider
Tomate rajčica paradajz
Station kolodvor stanica
Stadt grad čaršija (bosnisch)
Weihnachtsmann Djed Božićnjak Djeda Mraz
Alphabet abeceda azbuka
Autorin Autorica Autorka
Asphalt asfalt asvalt
es wird sein biti će biće
Boxer boksač bokser
Bonbon bombon bonbona
Delphin dupin delfin
Kaffee kava kafa

Comments

  1. Hello, ich bin auch kroatin, allerdings komm ich aus medimurje, ganz im norden – die meisten kroaten glauben, dass wir slowenen oder ungarn sind aufgrund unseres dialekts!! Ich muss dazu sagen, dass wir eine menge serbisher worte AUCH NACH WIE VOR in unserem wortschatz haben und täglich benutzen. Auch wenn man in der stadt vielleicht zrakoplov sagt, das „normale“ volk zerkugelt sich über diese absurden wortkreationen, die nach dem krieg eingeführt wurden!! Unser nr.1 hit zum lachen war medjunoznu guralo statt bicikla und brzoglas statt telefon so lächerlich… Ich werde auch weiterhin avijon, kicma, stanica usw. sagen, weils einfach richtig ist und nicht neu-kroatisch! *kotzspeibwürg* :)

  2. croDict says:

    Also medjunoznu guralo und brzoglas ist wirklich geil :)
    Vielleicht waren die high wo sie die Wörter erfunden haben :)

  3. Ninika says:

    Na bitte, hab ich auch zur allgemeinen Erheiterung beigetragen und ihr habt neue kroatische Worte gelernt. Ich glaub übrigens, dass medjunoznu guralo ein Scherz war, der nach all den Wortänderungen erfunden wurde, weils den Leuten schon langsam gereicht hat. Aber Brzoglas gibt es tatsächlich. Ich habs am Wochenende erst wieder im Radio gehört – allerdings verwendet es sonst keiner. Wie gesagt, ist ja wirklich lächerlich… !!! 😉

    • croDict says:

      Ich glaube das ist sowas wie:

      Auto => Samovoz
      Tramvaj => Munjovoz
      Kino => Slikokaz
      Svinja => Milogojno blatobrckalo
      Kravata => Okolovratno dopupkalo
      Klavir => Rukopipajuce milodrndalo
      Hardver => Tvrdotvorina
      Softver => Mekotvorina

  4. Ninika says:

    hahahhaa…. so was wird das sein!!! hahahah sehr cool! es gibt aber noch andere sogenannte übersetzungen aus dem kroatischen auch in andere sprachen. mein onkel fragt mich jedes mal, wenn er uns besucht das gleiche:
    wie sagt man pfefferoni auf ungarisch? „zeres pece, seres pece!“ hahahhaa… ich hoffe, du verstehst es!!! lg und danke für deine recherchen!

  5. Manche Worte versteht man doch auch ohne Übersetzer. Ich war mal auf Rab im Urlaub und hab da leider nicht viel von der Sprache gelernt aber manche Dinge kenne ich noch, so wie mismas (ich weiß, da gehören noch Sonderzeichen rein 😉 )
    Ist denn der Unterschied zwischen kroatisch und slowenisch groß? Ich fahre nämlich in einer Woche nach Slowenien 😉
    Gruß, Andy.

  6. Hallo!
    Kroatisch oder Serbisch ….oder Bosnisch? Gibt es auch Amerikanisch, Australisch oder Neuseeländisch oder gibt es Englisch als Sprache! Gibt es Argentinisch oder Chilenisch oder Mexikanisch….oder einfach Spanisch? Findet ihr nicht normal, dass Serbisch und Kroatisch zu einer Gesamtsprache gehören?

    • Suzana Kljucaric says:

      Konacno jedna osoba, koja zna da su srpski i hrvatski jezik , ako ne isti a ono potekli iz istog jezika.Ja Hrvate razumem bez ikakvog prevodioca.Znam i sta je zrakomlat i zrakoplov i glacalo i dobar tek i boksac i tenisac, i dupin i rucnik.To je bogatstvo jednog jezika .I svaka pametna glava ce shvatiti da su to vise dve dijalekta nego dva jezika.Ja sam ne samo Srpkinja nego i Srbijanka i nemam problema sa Hrvatima, hrvatskim jezikom i sl.A prezime mi je kao sto se vidi hrvatsko i svekar Hrvat i muz Poluhrvat …

  7. hallo ihr lieben, ich muss euch leider teilweise widersprechen: kroatisch und serbisch gelten jeweils als einzelne sprachen und sind als soche auch zu klassifizieren. dass es keine dialekte sind, kann man an den drei grundlegenden komponenten festmachen: die objektive komponente, die funktionelle komponente und schließlich die subjektive komponente.
    die objektive komponente bewgt sich auf der linguistischen dimension . je größer der sprachunterschied ist, desto eher kann man von zwei verschiedenen sprachen sprechen. und es gibt durchaus kroatisch-serbische wörterbücher, die nicht nur übersetzungen wie etwa mlijeko-mleko sondern wörter wie mrkva-sargarepa beinhalten.
    bei der funktionellen komponente konzentriert man sich eher auf die soziale dimension, was den ausbau und die standardisierung einer sprache betrifft. das bedeutet, dass das vorhandensein von verschiftungen grundlegend ist, zum beispiel von grammatiken, lexika, zeitschriften, fachterminologien usw. jeder von uns müsste mit dem simplen beispiel der einfachen zukunftsform vertraut sein: kroatisch: sutra cu ic u skolu und serbisch: sutra cu da idem u skolu.
    und letztendlich die subjektive komponente, also das bewusstsein eines individuums, einer speziellen sprachgemeinschaft anzugehören ist hierbei ausschlaggebend und auch letztendlich der entscheidende faktor, ob es sich um eine sprache oder nur um eine varietät handelt. fragt einen serben, welche sprache er spricht, und er wird immer mit „serbisch“ antworten, niemals aber mit kroatisch, selbes gilt auch umgekehrt. unser bewusstsein, dass wir jeweils unterschiedliche sprachen sprechen, ist unübersehbar, vor allem unten. angefangen bei der kyrillischen schrift über die jeweils kroatische oder serbische version von „sastojci“ auf einer milchpackung, so banal uns das auch vorkommen mag. aber wenn man einen genaueren blick auf die beiden sprachen wirft, dann wird man sie auch als solche, also zwei eigenständige sprachen, erkennen können.

    und um die liste ein wenig zu erweitern:
    hlace – pantalone
    skare – makaze
    zrak – vazduh
    obitelj – porodica
    dobar tek – prijatno
    etc.
    selbstverständlich handelt es sich oft um wörter, die regional unterschiedlich gebraucht werden – aber es gibt unterschiede und es gibt wörter, die ganz klar entweder dem serbischen ODER dem kroatischen zuzuordnen sind. :)
    ich hoffe ich konnte damit ein wenig licht ins dunkel bringen 😉

  8. kategorizirati rijeci, koje se upotrebljavaju u nekoliko sjeverozapadnih hrvatskih dijalekata pod srpske, nije ispravno. avion, kicma, frizider, paradajz i jos nekolicina ostalih navedenih primjera spadaju pod hrvatske dijalekte, da ne kazem zagrebacki ili kajkavski, a ne samo (i ako uopce) pod srpski jezik. kolodvor i stanica nije isto. kao sto nije isto bahnhof i haltestelle…
    postoji niz primjera srpskih rijeci koje se zaista ne upotrebljavaju u hrvatskom jeziku, medjutim u ovoj listi su navedeni primjeri krivi

    • Suzana Kljucaric says:

      u pravu si Srbin nikada nece reci kruh niti Hrvat hleb.Sustina stvari je da se mi razumemo.I u Nemackoj onaj severni Nemac prica takav jedan dijalekt i lokalni govor, da ga ovaj u Bavarskoj jedva razume i obratno.Ali oni i dalje pricaju deutsch.A mi na Balkanu volimo da se razlikujemo i da nalazimo kako medju nama nema nikakvih slicnosti.Problem malih naroda.

  9. dalibor says:

    Zdravo narode, vidim da ste ovdje sami hrvati. Super!
    Ucim njemacki pa trazim nekoga da sa njim/njom treniram. Drugacije
    sam iz Slovenije. Potrazite me na skypu (dalibor-defenfer).
    HRVATSKA!

  10. Suzana Kljucaric says:

    U srpskom na zalost , za razliku od hrvatskog ima dosta tucizma.

  11. Ich finde es wirklich schade dass die Politiker versuchen die Sprachen zu trennen.
    Das bringt den Völkern doch überhaupt keinen Mehrwert, nur diejenigen die die nationalistische Karte spielen profitieren davon.
    Und was ist denn bitte der Unterschied zwischen kafa und kava, asfalt und asvalt.
    Alle Kroaten die ich kenne verstehen die vermeintlich serbischen Wörter mindest genauso gut. Sie finden es sogar lächerlich wenn Neologismen geschaffen werden oder andere Kunstbegriffe ausgedacht werden.

    Aus der Sicht eines Bosniers.

Speak Your Mind

*